• footer_bg-(8)

Manuelle Spritzpistole

  • Manual Spray Gun Common Single Pipe

    Manuelle Spritzpistole Gemeinsames Einzelrohr

    Die Spritzpistole realisiert eine automatische Fernbedienung zum Fördern und Spritzen der flüssigen Beschichtung mit dem Unterdruck, der durch die plötzliche Expansion der Druckluft in der Spritzdüse erzeugt wird: sie wird in zwei Typen eingeteilt: selbstansaugende, einstellbare Doppelrohr-Spritzpistole mit zwei Positionen , und selbstansaugende, selbstansaugende, verstellbare Verbundrohr-Spritzpistole mit zwei Positionen.

     

    Die Zerstäubungsmenge und -fläche der Doppelrohr-Spritzpistole sind einstellbar, während sowohl die Gasabgabe als auch die Zerstäubungsmengen der Verbundrohr-Spritzpistole einstellbar sind. Die Gasaustrittsposition dient zum gleichmäßigen Auftreiben der Beschichtung durch Anblasen und zum Entfernen der Formreste, während die Flüssigkeitsaustrittsposition zum Aufsprühen der flüssigen Beschichtung dient.

  • Manual Spray Gun Sand Blasting for Cold Chamber High pressure die casting machine

    Manuelle Spritzpistole Sandstrahlen für Kaltkammer Hochdruck-Druckgussmaschine

    Die selbstansaugende Sandstrahlpistolendüse ist für hohe Temperaturen und hohen Druck aus verschleißfestem Verbundmaterial geeignet.

    Gesintert, Härte über HRC93, Dichte über 2,50 g/cm3, Aluminium.

    Verwenden Sie eine verschleißfeste Lösungsbehandlung aus Aluminiumlegierung, Härte bis zu HB110, die gesamte Waffe.

    Die Lebensdauer beträgt mehr als 1000 Stunden; Design der Unterdruckkammer ist ideal.

    Stark und stark.

  • Manual Spray Gun

    Manuelle Spritzpistole

    Die Spritzpistole realisiert eine automatische Fernbedienung zum Fördern und Spritzen der flüssigen Beschichtung mit dem Unterdruck, der durch die plötzliche Expansion der Druckluft in der Spritzdüse erzeugt wird: sie wird in zwei Typen eingeteilt: selbstansaugende, einstellbare Doppelrohr-Spritzpistole mit zwei Positionen , und selbstansaugende, selbstansaugende, verstellbare Verbundrohr-Spritzpistole mit zwei Positionen.

     

    Die Zerstäubungsmenge und -fläche der Doppelrohr-Spritzpistole sind einstellbar, während sowohl die Gasabgabe als auch die Zerstäubungsmengen der Verbundrohr-Spritzpistole einstellbar sind. Die Gasaustrittsposition dient zum gleichmäßigen Auftreiben der Beschichtung durch Anblasen und zum Entfernen der Formreste, während die Flüssigkeitsaustrittsposition zum Aufsprühen der flüssigen Beschichtung dient.